VIPA
Elektronik-Systeme GmbH

Hütteldorferstrasse 299 / Top 4 A-1140 Wien
Tel: +43 1 8959363
Fax: +43 1 895936350
Mail: elektroniksysteme@vipa.at

Öffnungszeiten:

Mo-Do:
09:00-12:00 / 13:00-16:00
Fr:
09:00 - 13:00

Ab April gelten neue Preise bei HILSCHER und YASKAWA Controls & Drives.
Unser Katalog ERFOLGREICH AUTOMATISIEREN 2021 enthält bereits alle Produkte mit den neuen Preisen.
Den Link zum Katalog finden Sie auch auf unserer Homepage.

Corona - Information:
Wir haben Vollbetrieb und beliefern Sie gerne prompt mit alle Baugruppen aus unserem Portfolio.
INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION >> INSYS icom MRcards - Modulare Einsteckkarten für Router der MRX-Serie

SMART IOT GATEWAYS

MRcards Modulare Einsteckkarten für Router der MRX-Serie

insys_MRcards.jpg
Individuelle Funktionalität
Kombinieren Sie MRcards mit verschiedenen Funktionen, genau passend für Ihre jeweilige Anwendung!

Alles in einem Gerät
Durch Bündelung mehrerer Funktionen sparen Sie Kosten und Platzbedarf im Schaltschrank. Auch die Administration Ihrer Systeme wird effizienter, einheitlicher und sicherer
Ausfallsichere Internetverbindung
Kombinieren Sie beliebig DSL, Mobilfunk und Glasfaser und realisieren Sie so alle notwendigen Fallback-Optionen.

Efziente Upgrades
Bei Änderungsbedarf ergänzen Sie gewünschte MRcards direkt in Ihrer Anwendung. Sie behalten das MRX-Gerät mit der bekannten Konfiguration. Selbst zukünftige Technologie-Upgrades bleiben effizient: z.B. ein Wechsel auf 5G-Mobilfunk.
AF_MRcard_PL.jpg
MRcard PL 1.0
Mobilfunk (LTE, UMTS, GPRS)
2 digitale Eingänge
MRcard PL 1.0 (Mobilfunk)
Mobile Kommunikation
Frequenzbänder

4G/LTE*: 800, 900, 1.800, 2.100, 2.600 MHz; LTE Cat. 3 (DL: 100 Mbps, UL: 50 Mbps) 3G/UMTS/HSPA: 900, 1.800,
2.100 MHz; UMTS, HSPA+ (DL Cat. 24, UL Cat. 6), 2G/GPRS/EDGE: 900/1.800 MHz; GPRS/EDGE Class 12
Antennenanschluss /SIM
2x SMA female (2G/3G/4G: Main, 3G: Rx Diversity, LTE: MIMO) / Einschub für 1 Mini-SIM-Karte (2FF), arretiert
Anzeigen
Power, WAN (Internet-Verbindung), Signal (Mobilfunk), Info (konfigurierbar)
Eingänge
2 digitale Eingänge für definierbare Aktionen, 1x low-aktiv, 1x high-aktiv (nach EN 61131-2, Typ 1)
Spannung
Versorgung erfolgt über MRX, 2 weitere Versorgungsanschlüsse optional (Redundanz) 12 ... 24 V DC (± 20%)
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
Typisch ca. 1,0 W, max. 5,0 W / -30 ... +75 °C 1
Gewicht / Zulassung
80 g / CE
AF_MRcard_PD.jpg
MRcard PD-B 1.1
VDSL2
ADSL/2/2+
2 digitale Eingänge
2 Varianten (-A, -B)
MRcard PD -B1.1 (VDSL/ADSL)
Drahtgebundene VDSL/ADSL-Kommunikation
DSL-Standards




MRcard PD-A (Annex A):
VDSL2 G.993.2 Profile 8a, 8b, 8c, 8d, 12a, 12b, 17a. 30a, VDSL2 Vectoring G.993.5
ADSL/ADSL2/ADSL2+ G.992.1 Annex A, G.992.3. Annex A/L/M, G.992.5 Annex A und M, T1.413 MRcard PD-B (Annex B):
VDSL2 G.993.2 Profile 8a, 8b, 8c, 8d, 12a, 12b, 17a. 30a, VDSL2 Vectoring G.993.5
ADSL/ADSL2/ADSL2+ G.992.1 Annex B, G.992.3. Annex B, G.992.5 Annex B und J  
DSL-Anschluss / Funktion / Anzeigen
RJ45-Buchse / PPPoE, PPPoA / Power, WAN (Internet-Verbindung), Info (konfigurierbar), DSL
Eingänge
2 digitale Eingänge für definierbare Aktionen, 1x low-aktiv, 1x high-aktiv (nach EN 61131-2, Typ 1)
Spannung
Versorgung erfolgt über MRX, 2 weitere Versorgungsanschlüsse optional (Redundanz) 12 ... 24 V DC (± 20%)
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
ca. 5,0 W / -25 ... +60 °C 2
Gewicht / Zulassung
80 g / CE
AF_MRcard_ES.jpg
MRcard ES 1.0
4-Port Switch (10/100 MBit)
MRcard ES 1.0 (Ethernet Switch)
Ethernet Switch
Ports
4 x RJ45, 10/100 MBit/s, Voll-/Halbduplex, Auto MDI-X, 1,5 kV Isolationsspannung
Funktion
Zuweisung zu IP-Netz je Port frei konfigurierbar, Link-Up/Down-Erkennung
Spannung
Versorgung erfolgt über MRX
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
Typisch ca. 1,0 W, max. 1,5 W / -30 ... +75 °C
Gewicht / Zulassung
70 g / CE, FCC Part 15 Class B, IC
1 Bereich +70 ... +75 °C: unter erweiterten Bedingungen (mehr unter www.insys-icom.de/erweitert)
2 Bereich -25 0°C und 55°C ... 60°C unter eerweiterten Bedingungen (mehr unter www.insys-icom.de/erweitert)
  Bereich 55°C 60°C ohne weitere MRcards PD, PL oder Fiber
AF_MRcard_SI.jpg
MRcard SI 1.0
RS232
RS485
2 digitale Eingänge
2 Schaltausgänge
MRcard SI 1.0 (seriell)
Serielle Schnittstellen
RS232 (Serial1) / RS485 (Serial2)
1 x RS232 / D-Sub-9 (m) / Klemmenstecker (D+, D-, GND), Terminierung und Bias über DIP-Schalter
Funktionen

Seriell-Ethernet-Gateway (ein- u. ausgehende Verbindungen, Modbus TCP/RTU-Gateway, Modememulation, 
editierbare AT-Antwortliste, Übersetzung Telefonnummern in IP-Adressen)
USB 2.0
Vorbereitet, USB 2.0 Host, Buchse Typ A, Ausgangsstrom max. 200 mA
digitale Eingänge
2 digitale Eingänge, Status überwachbar, high-aktiv, nach EN 61131-2, Typ 1, Push-In-Steckklemmen
digitale Ausgänge
2x über Klemmen, potentialfreie Umschaltrelais, schaltbar über Aktion
Anzeigen / Spannung
Zustand digitale Ein- und Ausgänge / Versorgung erfolgt über MRX
Klemmen
Push-In-Steckklemmen (wartungsfrei), Leiter starr/flexibel bis 2,5 mm2 Ein-/Ausgänge: 2x 5-polig, RS485: 3-polig
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
Typisch ca. 1,0 W, max. 2,5 W / -30 ... +75 °C
Gewicht / Zulassung
75 g / CE, FCC Part 15 Class B, IC
AF_MRcard_PLS.jpg
MRcard PLS 1.0
Mobilfunk / inkl. US-Variante
RS232
2 digitale Eingänge
1 digitaler Ausgang
MRcard PLS 1.0 (Mobilfunk / seriell)
Mobile Kommunikation
Frequenzbänder (MRcard PLS)

4G/LTE*: 800, 900, 1.800, 2.100, 2.600 MHz; LTE Cat. 3 (DL: max. 100 Mbps, UL: max. 50 Mbps) 3G/UMTS/HSPA: 900, 1.800,
2.100 MHz; UMTS, HSPA+ (DL Cat. 24, UL Cat. 6), 2G/GPRS/EDGE: 900/1.800 MHz; GPRS/EDGE Class 12
Antennenanschluss /SIM
2x SMA female (2G/3G/4G: Main, 3G: Rx Diversity, LTE: MIMO) / Einschub für 1 Mini-SIM-Karte (2FF), arretiert
Anzeigen / RS232
Power, WAN (Internetverbindung), Signal (Mobilfunk), Info (konfigurierbar) / 1 x RS232 / D-Sub-9 (m)
Funktionen

Seriell-Ethernet-Gateway (ein- und ausgehende Verbindungen, Modbus TCP/RTU-Gateway, Modememulation,
editierbare AT-Antwortliste, Übersetzung Telefonnummern in IP-Adressen)
digitale Eingänge / digitale Ausgänge
2 digitale Eingänge, 1x Kontakteingang (aktiv), 1x spannungssensitiv (passiv, nach EN 61131-2, Typ 1) / 1 Open-Collector-Ausgang
Spannung
Versorgung erfolgt über MRX, 2 weitere Versorgungsanschlüsse optional (Redundanz) 12 ... 24 V DC (± 20%
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
Typ. 2,5 W, max. 5 W / -30 ... +75 °C*
Gewicht / Zulassung
 95 g / CE (MRcard PLS), FCC part 15 class B, IC (MRcard PLS-US)
* Bereich +70 ... +75 °C: unter erweiterten Bedingungen (mehr unter www.insys-icom.de/erweitert)
AF_MRcard_IO.jpg
MRcard IO 1.0
3 analoge Eingänge
1 analoger Ausgang
4 digitale Eingänge
4 digitale Ausgänge
MRcard IO 1.0

Analoge Eingänge

3x an Push-In-Steckklemmen (3-polig), Messbereiche einzeln wählbar: Spannung 0 10 V / Strom 0 / 4 20 mA,
Genauigkeit: ± 0,3 % auf Bereichswert ± 100 ppm/K, galvanische Trennung, auch zwischen den Eingängen
Analoge Ausgänge

1x an Push-In-Steckklemme (2-polig), Modus wählbar: Spannung 0 10 V / Strom 0 / 4 20 mA, 
Genauigkeit: ± 0,3% auf Bereich ± 100 ppm/K, Aufl ösung 12 Bit
Digitale Eingänge

4x an Push-In-Steckklemme (5-polig), gemeinsam umschaltbar: Kontakteingang (aktiv) oder spannungssensitiv
(passiv, Pegel nach EN 61131, Typ 1), galvanische Trennung
Digitale Ausgänge
4x an Push-In-Steckklemme (5-polig), Relais-Schließer, Belastbarkeit max. 3 A pro Ausgang, insgesamt max. 5 A
Anzeigen
4x LEDs: Änderung digitale Eingänge, Stati analoge Eingänge, Änderungen digitale Ausgänge
Spannung
 Versorgung erfolgt über MRX
Leistungsaufnahme / Betriebstemperatur
Typisch / max. 1,5 W / -30 ... +70 °C
Gewicht / Zulassung
 95 g / CE, FCC part 15 class B, IC
AF_MRcard_Fiber.jpg
MRcard Fiber 1.0
2x Gigabit-SFP
2 digitale Eingänge
MRcard Fiber 1.0
SFP -Schnittstellen
SFP-Ports
2x SFP-Cages für Glasfaser-Transceiver Module gemäß 1000BASE-X, 100BASE-X
Anzeigen
Power, WAN (Internetverbindung Power, SFP1, SFP2 (SF-Staus und -Aktivitäten)
Eingänge
2 digitale Eingänge für deffinierbare Aktionen, 1x low-aktiv, 1x high-aktiv, (nach EN 61 131-2, Typ 1)
Spannung
Versorgung erfolgt über MRX, 2 weitere Versorgungsanschlüsse optional (Redundanz) 12 ... 24 V DC (± 20%)
Leistungsaufnahme
Typ. max. 4 W (davon 3 W MRcard Fiber + ca. 0,5 W je SFP-Modul)
Betriebstemperatur
-30 ... +65 °C in Kombination mit MRX DSL oder MRcard -30 ... +55 °C
Gewicht / Zulassung
85 g / CE, FFC part 15 class B, IC